Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Lichtblicke im Schulalltag – das GES Sommerkonzert 2018

Woran denkt man beim Wort „Konzert“? An Musik – selbstverständlich. Seit dem Gewinn des Wettbewerbs der Stadtwerke Bochum hat die GES aber noch etwas ganz anderes zu bieten.

Es war harte Arbeit bis am 29.05. endlich feststand: die Graf-Engelbert-Schule hat mit ihrem Antrag über neue Lichttechnik die volle Förderung gewonnen! Und dann ging alles ganz schnell: vom Gewinn über das erste Gespräch bei den Stadtwerken, den Vertragsgesprächen und natürlich -unterzeichnung bis zur ersten Bestellung vergingen keine zwei Wochen und somit war klar: einen Großteil der neuen Technik würde das Technikteam schon zum Sommerkonzert einsetzen können!

Ein Schüler des Technikteams, Florian Nolte (Ef), setzte sich sofort an den Computer und arrangierte ein EDM-Stück, das als Grundlage für die Eröffnungslichtshow der Konzertes und, wie sich dann am Konzertabend herausstellte, ein voller Erfolg werden sollte!

Sein Bruder Lukas aus der Q2 setzte sich nach Fertigstellung der Musiktracks daran, in stundenlanger Arbeit eine passende Lichtshow an der „grandMA“ zu programmieren, die vollkommen synchronisiert im Takt der Musik die Einsatzmöglichkeiten der neuen Lichttechnik zeigt. Dem Publikum stockte der Atem! Schauen Sie hier die Show in voller Länge:

Neben der künstlerischen Ader der Nolte-Brüder zeigte sich an diesem Abend noch viel überraschendes: sehr junge Klavierkünstler (Frida Kepser, 5a) und Rockstars („the marauders“, Klasse 5 und 6), sportliche Tänzerinnen mit perfekt synchronisierter Lichtshow, wohlklingende Sopranblockflötenduette (Kara (5d) und Lea (9b) Swoboda), eine „Klassiker“-Klasse (6a, jetzt schon zum dritten Mal dabei!), Schüler(innen) musizieren mit Schüler(inne)n von anderen Schulen („Miracle Tunes“) und sogar das nun stufenübergreifende Projektorchester mit Mitgliedern von Klasse 5 bis Q2 brachten in Kombination mit den Möglichkeiten der neuen Lichttechnik die Zuschauer zum Staunen.

Den furiosen Abschluss bildete das öffentlichste Geheimnis der ganzen Stadt: Teach That. Nach einem Song aus ihren musikalischen Wurzeln holten die fünf gestandenen Sänger sich Unterstützung auf die Bühne und rockten die Schule in den wohl verdienten Feierabend.

Wir sagen „Danke“ an alle, die gekommen sind, aber ganz besonders auch „Danke!“ an alle, die an diesem großartigen Abend auf der Bühne gestanden haben. Ihr habt das Sommerkonzert zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht!

Text: Herr Denno
Fotos: Herr Denno / Herr Bergolte