Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Präventionsprojekt “Be smart – Don’t start”

Im Zuge des Theorieunterrichtes des Faches Sport nahmen im Schuljahr 2021/22 die 6c und die 6d der Graf Engelbert Schule am bundesweiten Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen „Be smart – Don´t start“ teil.

Mit dem Ziel der Aufklärung und Prävention zum Themenschwerpunkt Rauchen und dem Verzicht von Nicotin in jeglicher Form betrieben die Schülerinnen und Schüler zu diesem Hintergrund wissbegierig und motiviert diverse Recherchen. Diese umfassten in den beiden Klassen die Bereiche Gesundheit, Inhaltsstoffe, Marketing, Gruppenzwang, Abhängigkeit und Prävention, sowie Umweltschutz und -Verschmutzung durch die Produktion und Abfallprodukte von Zigaretten.

Neben der Sensibilisierung im Umgang zum Thema Rauchen sind im Verlauf des Präventivprojektes,  in einem Zeitraum von sechs Monaten, tolle Diskussionen, spannende Fragen, konstruktive Denkanstöße und besonders kreative Beiträge und Endprodukte in Kleingruppenprojekten entstanden, an welchen die Schülerinnen und Schüler mit viel Kreativität und Engagement arbeiteten.

Zur großen Freude haben beide Klassen, in diesem Schuljahr nun die 7c und 7d, den Kreativpreis-Wettbewerb für die GES mit ihren vielfältigen Videos und Plakaten zum Präventionsprojekt „Be smart – Don´t start“ gewonnen und erzielten jeweils ein Preisgeld für ihre Klassenkassen.

Für euren Einsatz bedanke ich mich und bin ebenfalls stolz, dass ihr euch so eingesetzt und mit der Thematik auseinandergesetzt habt.
Herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Kreativpreis-Wettbewerb!

Britta Schulz

In der folgenden Präsentation werden die Plakate und Videos, die von den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Projektes erstellt worden sind, vorgestellt: