Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Graf-Engelbert-Schule Bochum Posts

„Da ist das Ding“ – Der Schulhof wird zum Spielplatz

Neues Schuljahr, neuer Schulhof

Nach langen Bauarbeiten an der Fassade der Schule, wurde in den Sommerferien der Schulhof saniert. Neben einer neuen Oberfläche können die Schülerinnen und Schüler nun ihre Pausen in und auf unserem neuen Niedrigseilgarten verbringen.

Heute in der ersten Pause war es dann endlich soweit: Kleine und große Schülerinnen und Schüler eroberten in Windeseile das neue Spielgerät.

Möglich wurde diese Anschaffung durch die finanzielle Unterstützung unseres Förderkreises; ganz herzlichen Dank!

Demnächst geht die Umwandlung des Schulhofes weiter. Der Basketballkorb wird erneuert, zwei weitere Tischtennisplatten werden aufgestellt, Sitzgelegenheiten insbesondere für ältere Schülerinnen und Schüler sind geplant.

Wer sich aktiv bei der Schulhofgestaltung einbringen möchte, ist herzlich eingeladen, bei der AG Schulhofgestaltung mitzumachen!

Kommentare geschlossen.

Willkommen zurück! – Informationen zum Beginn des Schuljahres

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

bald geht die Schule wieder los. Wir freuen uns darauf!

Zur Orientierung finden Sie hier,

 

Kommentare geschlossen.

SJ-End-Highlights (1) – Die SV sammelt für die Ukraine

In den Sommerferien werden an dieser Stelle Artikel erscheinen, die spät im Jahr entstanden sind und es nicht mehr auf die Homepage geschafft haben, um nicht unter den offiziellen Mitteilungen unterzugehen:

Die Schüler*innen-Vertretung (SV) der Graf-Engelbert-Schule sammelte beachtliche 615€ Spendengeld für die Ukraine.
Die beiden Spendenaktionen (Osterhasenverkauf und Waffelverkauf) fanden unter der Organisation von Benedikt Hanefeld, Johanna Nolte und Clemens Hanefeld statt. Sie wurden unterstützt von einigen Mitgliedern der SV.
„Uns berührt der Krieg und das Leid in der Ukraine und wir hatten das Bedürfnis, zu helfen. Wir freuen uns, die Gesellschaft Bochum-Donezk e.V. zu unterstützen und den Menschen in der Ukraine zu helfen! Zusätzlich zum guten Zweck hat uns die Aktion viel Freude bereitet.“ sagen die Schülervertreter.

Kommentare geschlossen.

Auf zu neuen Ufern… – der letzte Ausflug als Klasse 9b

Kurz vor dem Übergang in die Oberstufe unternahm die 9b am 15. Juni ein
letztes Mal als Klassengemeinschaft einen sportlichen Ausflug. Bei
herrlichstem Sommerwetter machte allen das Stand-up-Paddeln auf dem Kemnader
Stausee besonders viel Freude. Das anschließende Picknick auf der großen
Wiese mit Blick auf den See und der Möglichkeit zum Frisbee- und
Badminton-Spielen sowie das ungezwungene Plaudern bei humorvollen
Rückblicken und Zukunftsplänen in Hinblick auf die für die Oberstufe
gewählten Kurse rundeten den gelungenen Tag ab.

Kommentare geschlossen.