Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Informationen zu den Fächern

Unterricht im Wandel

Das Unterrichten und der Unterricht haben sich in den letzten Jahren sehr verändert. Schülerorientierte Konzepte mit kooperativen Elementen bestimmen heute das Bild eines modernen Unterrichts, in dem die Lehrerinnen und Lehrer weniger dozierend und mehr unterstützend, fördernd, fordernd und moderierend tätig sind.

Die Kreidetafel weicht allmählich den modernen Medien: Interaktive Tafeln, Computer, Laptops und elektronische Bücher werden den Unterricht der Zukunft prägen. Darauf wollen wir unsere Schülerinnen und Schüler vorbereiten, mit aller Begeisterung, aber auch mit einer gesunden Skepsis zu den Folgen im technischen und sozialen Bereichen, für sie selbst und für die Gesellschaft. Somit ist Unterricht nicht nur mit der Vermittlung von Wissen und kognitiven Fähigkeiten verbunden, sondern auch mit der Vermittlung von Werten und sozialen Kompetenzen.

Fach-Unterricht und fächerübergreifender Unterricht

Unterricht ist vielfältiger geworden: Er spielt sich nicht nur in einem Fach ab, nicht nur im Klassenraum und nicht nur mit der selben Lerngruppe. Unterricht soll neugierig machen, soll Lust auf mehr vermitteln. Im traditionellen Fachunterricht werden nicht nur die Fachkompetenzen vermittelt; fachübergreifende Themen sollen Bezüge zu anderen Fächern verdeutlichen. Fächerübergreifender Unterricht wird dort angeboten, wo sich zwei oder mehrere Fächer zusammenschließen: Im Wahlpflichtbereich der Sekundarstufe I (Differenzierungsbereich): Informatik/Mathematik, Wirtschaft/Englisch, MINT und Umbrüche (Geschichte und Philosophie).

Das Projekt Tönning mit seinem Unterricht im Schullandheim bringt die Fächer Biologie, Erdkunde, Politik, Deutsch und Sport unter ein Dach. Unterricht in fächerübergreifenden Projekten finden für jede Klasse zweimal im Schuljahr statt.

Derzeitiger Stand der Unterrichtsentwicklung bei den fächerübergreifenden Projekten:

  • Jahrgang 5: „Wir und unsere Schule“ und „Wir und unsere Tiere“ – Dabei sind die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Politik, Kunst, Musik, Religion und prakt. Philosophie beteiligt.
  • Jahrgang 6: „Römer in Europa“ und „Der Wald“ –  Dabei sind die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Latein, Biologie, Physik, Erdkunde, Musik und Sport beteiligt.
  • Jahrgang 7: „Tönning“ und „Wasser-Umwelt-Luft“ – Dabei sind die Fächer Englisch, Chemie, Erdkunde,  Politik und Musik beteiligt.
  • Jahrgang 8: „Energie“ und „Die Stadt“ – Dabei sind die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Biologie, Geschichte, Musik und ev. Religion beteiligt.
  • Jahrgang 9: „Die Vermessung unserer Schule“ und „Arbeit“ – Dabei sind die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Diff. Engl./Wirt., Biologie, Physik, Erdkunde und Politik beteiligt

Unterricht an außerschulischen Orten

Auch in Kooperation mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen wie durch Besuche bei BAYER, im Schülerlabor der Ruhr-Uni Bochum oder an speziellen Fakultäten wird Unterricht an außerschulischen Orten bei uns groß geschrieben. Eine Partnerschaft mit dem Bochumer Tierpark bietet uns die Möglichkeit, mit Fachleuten bestens zu kooperieren.