Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Philosophie

Philosophie | Hauscurriculum | Leistungskonzept


Das Fach Praktische Philosophie wird an der Graf-Engelbert-Schule durchgängig in allen Jahrgangsstufen als Alternativefür den konfessionellen Religionsunterricht unterrichtet.

Im Sinne allgemeiner Ziele der Graf-Engelbert-Schule legt das Fach Praktische Philosophie, besonderen Wert auf die Förderung sozialer Ziele wie Selbstständigkeit, Mündigkeit, Übernahme von Verantwortung für sich und andere und demokratische Teilhabe und Teilnahme. Dies wie auch die Reflektion des eigenen Ichs und der damit verbundenen Rolle in Schule wie Restgesellschaft sind Kernanliegen des Faches.

In der Sekundarstufe II wird das Fach Philosophie als Grundkurs angeboten.

Das Fach Philosophie legt besonderen Wert auf die Förderung gesellschaftlicher Ziele wie Selbstständigkeit, Mündigkeit, Übernahme von Verantwortung für sich und andere sowie Orientierungskompetenz im Umgang mit Ideen philosophischen Gehalts in der Gegenwart aber auch in der Zukunft, die die Schülerinnen und Schüler dazu befähigt, reflektiert Partei zu ergreifen und Stellung zu beziehen. Diese an das Motto der Schule (Gemeinsam, Engagiert, Sozial) angelehnten Ziele sind Kernanliegen der Fachschaft Philosophie. Hierbei wird der gegenseitigen Achtung unterschiedlicher Werte und Weltvorstellungen, die im Unterricht diskutiert und hinterfragt werden, große Bedeutung beigemessen.