Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Informatik

Informatik | Aktuelles | Hauscurriculum | Leistungskonzept


Das Fach Informatik ist das jüngste Fach im MINT-Bereich an der Graf-Engelbert-Schule. Die Schule hat schon zu einführungszeiten in den 80er Jahren am Schulversuch Informatik teilgenommen. Hier wurden mit grpßer Begeisterung bei Schülern und Lehrern Lehr- und Unterrichtspläne entwickelt.

In dreißig Jahre Informatik an der Graf-Engelbert-Schule haben sich die Technik und die Inhalte schnell entwickelt. Angefangen haben wir mit zwei Rechnern WANG 2200 (8 KB Speicher, Kassettenlaufwerk als externes Medium), die auch einen Anschluss an das komunale Rechenrentrum mit einer DFÜ mittels Modem hatte. Tagsüber haben wir mit Basic programmiert und abends – die Schule konnte den Zugang zum Rechnezentrum nur abends und am Wochenende nutzen – mit ALGOL60 wie die Profis gearbeitet.

Zwei AppleII-Rechner brachten danach auch die Diskettenlaufwerke mit Floppy-Disks (360KB bzw. 720 KB) und externen Anschlüssen zu Drucker, Plotter und fischtechnik-Baukästen mit.

Heute unterrichten wir in zwei Rechnerräumen mit 10 – 12 Schülerarbeitsplätzen, elektronischen Tafeln (SMART-Boards, vom Förderkreis finanziert!), Druckern und Scannern. Im Selbstlernzentrum haben die Schülerinnen und Schüler auch die Gelegenheit, an acht Rechnern zu arbeiten. Alle Rechner sind gut ausgestattet mit der Software, die zum Arbeiten in den verschiedenen Fächern benötigt wird – Office-Software, Lern- und Übungssoftware für Mathematik und Latein. Darüber hinaus gibt es zehn LEGO-NXT-Roboterkästen, mit denen wir im Wahlpflichtbereich und in den AGs arbeiten.

Unser Angebot an Kursen und Arbeitsgemeinschaften

Wahlpflichtbereich II: 3-stündiger Kurs in den Stufen 8 und 9

Sekundarstufe II: 3-stündiger Grundkurs in der Einführungsphase und in den Qualifikationsphasen mit der Möglichkeit des schriftlichen oder mündlichen Abiturs (s. Hauscurriculum).

Arbeitsgemeinschaften: 2-3-stündige AG für interessierte Schülerinnen und Schüler der Stufen 5-7.
Dieses Angebot soll im Schuljahr 2012/13 auf die Oberstufe erweitert werden.

Lehrkräfte: Herr Banschkus (Fachvorsitzender), Frau Zamani-Schäge (Stellv. Fachvorsitzende), Herr Brakensiek, Herr Denno und Herr Güney