Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

MINT

MINT | Aktuelles


GES als MINT-EC-Schule wiederzertifiziert

Der MINT-EC hat nach umfassender Prüfung des naturwissenschaftlichen Angebotes die Mitgliedschaft für weitere drei Jahre verlängert.

Die Graf-Engelbert-Schule ist jetzt schon seit 2003 eine „MINT-EC-Schule“
(EC = Excellence Center).

Wir freuen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler auch weiterhin das hervorragende Angebot des MINT-EC nutzen können.

     MINT = Mathematik Informatik Naturwissenschaften Technik

In diesem Verein haben sich namhafte Firmen (u.a. Siemens, Telekom, Deutsche Bahn) und Hochschulen zusammengeschlossen, um Schulen zu fördern, die auf dem Gebiet der MINT-Fächer besondere Leistungen erbracht und Anerkennung erfahren haben.
Der Verein MINT-EC wacht über die Qualität seiner im MINT-Verein zusammengeschlossenen Schulen und führt alle drei Jahre eine Qualitätsüberprüfung durch.

Was zeichnet die GES als MINT-EC Schule aus?

Neben den besonderen Angeboten im Differenzierungsbereich, der Organisation von Wettbewerben und den außerschulischen Angeboten in Schülerlaboren und Betrieben haben wir das Stundenkontingent in den Stufen 5 bis 7 deutlich erhöht. So unterrichten wir in der Jahrgangsstufe 5 und 6 das Fach „Integrierte Naturwissenschaften“ 3-stündig, haben das Fach Physik in die Stufe 7 verschoben und haben in der Stufe 7 eine weitere zusätzliche MINT-Stunde mit dem Schwerpunkt Informatik in der schulinternen Stundentafel fest verankert. Weitere Informationen dazu finden sich auf der Homepage im Bereich der jeweiligen Fächer.

Das MINT-EC-Zertifikat
Würdigung besonderer Leistungen im MINT-Bereich
Seit dem Schuljahr 2014/15 vergibt die Graf-Engelbert-Schule als MINT-EC-Schule das MINT-EC-Zertifikat. Dieses Zertifikat wird zusammen mit dem Abiturzeugnis an Schülerinnen und Schüler verliehen, die im Laufe ihrer Schulzeit kontinuierlich über den Unterricht hinaus besondere Leistungen in den MINT-Fächern erbracht haben. Ansprechpartnerinnen bei allen Fragen zum Zertifikat sind die MINT-Koordinatoreinnen der GES.
Die Graf-Engelbert-Schule ist als MINT-EC-Schule eine der Vergabeschulen des MINT-EC-Zertifikats, das ab dem Schuljahr 2014/15 bundesweit einheitlich ausgestellt wird. Das MINT-EC-Zertifikat wird als Auszeichnung an Abiturientinnen und Abiturienten verliehen, die sich während ihrer gesamten Schullaufbahn über den Unterricht hinaus im MINT-Bereich engagiert haben. Die Einführung des Zertifikats wird von der Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK), der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten (4ING.) sowie der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall unterstützt. Es soll einerseits eine Auszeichnung für die schulischen und außerschulischen Leistungen im MINT-Bereich sein aber auch als Aufwertung der Bewerbungsunterlagen für Universitäten, Fachhochschulen oder Betriebe dienen.

Das MINT-EC-Zertifikat wird auf Antrag zusammen mit dem Abiturzeugnis an Schülerinnen und Schüler vergeben, die im Laufe ihrer Schulzeit kontinuierlich über den Unterricht hinaus besondere Leistungen in den MINT-Fächern erbracht haben.  Schülerinnen und Schüler, die ein MINT-EC-Zertifikat erwerben möchten, sammeln alle schriftlichen Nachweise über die erbrachten Leistungen aus der Sekundarstufe I und Sekundarstufe II (Urkunden, Praktikumsbescheinigungen, Bestätigungen über Wettbewerbsteilnahmen oder andere MINT-Aktivitäten) in einem MINT-Portfolio. Die Dokumentation
der MINT-Aktivitäten während der gesamten Schullaufbahn erfolgt im Schülerheft „MINT-Zertifikat“. Dieses Schülerheft sollte bis zum Abitur sorgfältig geführt und aufbewahrt werden. Weitere Informationen zum MINT-EC Zertifikat sowie
Formulare und Schülerheft zum Download findet man auf der MINT-EC Webseite http://www.mint-ec.de/zertifikat.
Ansprechpartnerinnen bei allen Fragen zum Zertifikat sind die MINT-Koordinatorinnen der GES Frau Fligge und Frau Denkhaus.