Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Monat: März 2019

Digital statt staubig – Förderkreis stiftet der GES weitere interaktive Stifte

Die Schulgemeinde bedankt sich ganz herzlich beim Förderkreis der Graf-Engelbert-Schule für weitere zehn interaktive Stifte. Der Förderkreis unterstützt damit das Ziel unserer Schule, den Unterricht durch den Einbezug digitaler Medien…

Kommentare geschlossen.

Schüler der GES erhalten Preis für Projektkonzept vom VDE

Das Projekt „Dicke Luft vermeiden“ von Moritz Schweinoch, Pascal Makossa und Andrei Stoica (EF) wurde am Donnerstag, den 21.03.19 beim Kickoff-Event des VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.) mit einem Preisgeld von 500 Euro prämiert. Unterstützt wird das Projekt von Herrn Banschkus und Herrn Güney.

Kommentare geschlossen.

Nous parlons français – 65 Schülerinnen und Schüler der GES bestehen die DELF-Prüfung

Schon seit vielen Jahren absolvieren an der GES alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, die Französisch als zweite Fremdsprache gewählt haben, gemeinsam das DELF-Diplom A2. Zusätzlich können Schülerinnen und Schüler der Oberstufe an der B1 oder B2 Prüfung teilnehmen.

Kommentare geschlossen.

Qualifizierung zur Endrunde des VDE-Technikpreises

Die Schüler Pascal Makossa, Moritz Schweinoch und Andrei Stoica (EF) haben sich unter Leitung von Herrn Banschkus und Herrn Güney für die zweite Runde des VDE-Technikpreises 2019 qualifiziert. Zur Qualifikation sollte laut VDE ein “kreatives” und “pfiffiges” Konzept eingereicht werden. Die Idee unserer Schüler: „Dicke Luft vermeiden“ – ein System zur Luftverbesserung und effizienteren Energienutzung zum Einsatz in Klassenräumen.

Kommentare geschlossen.

Gellesch geht nach Hause.

Dirk Gellesch ist ab heute nicht mehr Schulleiter der Graf-Engelbert-Schule

Dirk Gellesch ist ab sofort nicht mehr Leiter der Graf-Engelbert-Schule. Er wechselt an das Ruhr-Gymnasium in seiner Heimatstadt Witten. Für ihn schließt sich damit ein Kreis. Als Fünft- und Sechstklässler hatte Gellesch das Ruhr-Gymnasium besucht, nun kehrt er als Direktor an seine alte Schule zurück.

Kommentare geschlossen.